Samsung Galaxy Note 4: Android 6.0-Update landet in Deutschland

Hardware

Samsung hat damit begonnen das Update auf Android 6.0 Marshmallow in Deutschland zu verteilen. Zumindest für Geräte ohne ein Branding.

Nachdem Samsung im Dezember schon einmal versehentlich ein Gerät mit Android 6.0 Marshmallow versorgt hatte, folgte vor ein paar Wochen der offizielle Rollout für das Galaxy Note 4 in Europa. Europa heißt aber noch nicht Deutschland. Bei uns kann man das Update laut All About Samsung jedoch seit heute ebenfalls laden.

Die betrifft zumindest Geräte ohne Branding. Solltet ihr ein solches besitzen, dann schaut doch mal in den Einstellungen, ob euch das Update schon angeboten wird.

Das, übrigens immer noch aktuelle, da es kein Galaxy Note 5 gab, Note-Flaggschiff in Deutschland wird somit also endlich auch mit Marshmallow versorgt. Man sollte etwas Zeit mitbringen, denn das Update ist fast 1,3 GB groß. Wie immer gilt: Sollte das Update bei euch noch nicht angezeigt werden, dann geduldet euch etwas.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.