Samsung Galaxy Note 6 mit Android N soll schon im Sommer kommen

Das Samsung Galaxy Note 5

Es kursiert aktuell das Gerücht, dass das Samsung Galaxy Note 6 dieses Jahr etwas früher als in den letzten Jahren erscheinen soll. Doch was ist da dran?

Es gehört mittlerweile glaube ich schon zum guten Ruf eines neuen Flaggschiffs von Samsung, dass ein paar Monate vor der Präsentation behauptet wird, dass es etwas früher kommt. So auch jetzt beim Galaxy Note 6, welches angeblich schon im Juli und direkt mit Android N an Bord in den Einzelhandel kommen soll.

Google hat zwar bereits bestätigt, dass Android N dieses Jahr etwas früher fertig werden soll und im Sommer an die Hersteller verteilt wird, doch Juli wäre schon arg früh. Selbst wenn Samsung schon jetzt jede Developer Preview von Android N mit dem neuen Note testet, wäre das ein verdammt kurzer Zeitraum.

Das Gerücht kommt aus Südkorea, dem Heimatland von Samsung. Trotzdem glaube ich, dass wir das neue Note auch in diesem Jahr wieder auf der IFA in Berlin sehen werden. Ein neues Galaxy S-Flaggschiff rund um dem Mobile World Congress und ein neues Galaxy Note-Flaggschiff rund um die Internationale Funkausstellung.

Die IFA 2016 öffnet übrigens am 2. September ihre Pforten in Berlin, ich tippe also auf ein Unpacked Event am 1. September. Viel spannender wird meiner Meinung nach die Frage, ob das neue Note dieses Jahr wieder in Europa und somit auch in Deutschland erhältlich sein wird. Das Galaxy Note 5 hat es nie zu uns geschafft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.