Flaggschiff-Test 2021: Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Header

Die Flaggschiff-Reihe geht heute in die vierte Runde, und zwar muss das Samsung Galaxy S21 Ultra gegen das ganz neue Xiaomi Mi 11 Ultra antreten.

Vorab: Es bleibt dabei, wir sind ein Blog mit einer sehr persönlichen Note und vor allem diese Reihe könnte kaum subjektiver sein. Ich habe mir mal wieder ein paar Kategorien überlegt, in denen die neuen Android-Flaggschiffe antreten müssen.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra war das erste Android-Flaggschiff für 2021 und es konnte sich bisher gut behaupten – auch gegen das OnePlus 9 Pro vor ein paar Tagen. Nun steht mit dem Xiaomi Mi 11 Ultra ein weiteres Ultra-Modell an.

Samsung vs. Xiaomi: Test als Video

Abonnieren-Button YouTube

Samsung vs. Xiaomi: Design

Beide Modelle sind verdammt groß und schwer und kommen auf ca. 230 Gramm. Das ist eine Hausnummer, wenn man kleinere und leichtere Smartphones gewohnt ist. Da nehmen sich die zwei Modelle also nicht viel und natürlich ist auch bei der Verarbeitung alles auf einem hohen Level und die Haptik ist fast identisch.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Hand Back

Allerdings gefällt mir das Samsung Galaxy S21 Ultra besser, was an zwei Dingen liegt: Die Rückseite ist schön matt, beim Xiaomi Mi 11 Ultra zieht sie doch recht stark Fingerabdrücke und spiegelt. Aber vor allem der Kamerabuckel, der mir beim Samsung-Flaggschiff sehr gewaltig vorkam, ist bei Xiaomi ein anderes Level.

Bei Xiaomi steht er verdammt weit heraus und er ist auch nicht schön. Sowas ist natürlich der subjektivste Punkt einer subjektiven Reihe, aber ich habe mich daher dazu entschieden, dass das Modell von Samsung hier mein klarer Favorit ist.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 1:0

Samsung vs. Xiaomi: Display

Beide Smartphones haben ein großes OLED-Panel, welches sehr hell werden kann, mit QHD+ auflöst und 120 Hz besitzt. In beiden Fällen gibt es ein kleines und sehr dezentes Loch im Display, die Seiten sind ganz leicht abgerundet und Farben und Blickwinkel sind gut. Ich konnte hier keinen sichtbaren Unterschied feststellen.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Hand

Ich weiß nicht, ob Xiaomi das Panel auch bei Samsung eingekauft hat, aber es sieht danach aus. Jedenfalls ist mir bisher kein anderes OLED-Panel bekannt, was so eine Qualität liefert und bis zu 1700 nits hell werden kann. Ich habe mich daher natürlich dazu entschieden, dass beide den Punkt in dieser Kategorie erhalten.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 2:1

Samsung vs. Xiaomi: Software

Ich muss gestehen, dass ich kein Fan von MIUI war, als Xiaomi noch nicht richtig in Deutschland vertreten war. Doch mit MIUI 11 und vor allem MIUI 12 hat sich einiges getan. Ich bevorzuge zwar weiterhin die reine Oberfläche von Android, aber das trifft auch auf die Oberfläche von Samsung zu. Beide sind für mich „okay“.

Heißt: Beide laufen sehr flüssig und haben auch zahlreiche Funktionen, die über den üblichen Funktionsumfang von Android (wie es Google bietet) hinausgehen. Die Optik ist aber hier und da gerne etwas „überladen“ und könnte dezenter sein.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Apps

Mit Blick auf die Optik könnte ich mich hier nicht entscheiden, doch ich habe seit 2021 damit begonnen die Update-Politik mit Blick auf die Nachhaltigkeit stärker zu gewichten. Und da bietet Samsung mit den drei Major-Updates und vier Jahren Sicherheitsupdates einfach das viel bessere Angebot, als es Xiaomi tut.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 3:1

Samsung vs. Xiaomi: Kamera

Bei der Hauptkamera bietet zwar Samsung mehr Megapixel (es ist sogar ein Sensor, den Samsung und Xiaomi entwickelt haben), aber der Vergleich zeigt, dass das egal ist. Der neue Sensor von Xiaomi mit 50 MP ist auf dem gleichen Level.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Kamera

Hinzu kommt, dass beide gute Ultraweitwinkel-Fotos machen und ihre Stärke so richtig beim Zoom mit den Periskop-Kameras ausspielen. Die Kamera bei Xiaomi war für mich bisher immer „gut“, hier ist sie aber „sehr gut“. Das freut mich, denn da hatte ich hohe Erwartungen bei dem Preis und beide haben gut abgeliefert.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 4:2

Samsung vs. Xiaomi: Akku

Bei der Akkulaufzeit kann man mit beiden Smartphones gut über den Tag kommen, man kann sie aber mit QHD+, 120 Hz, voller Helligkeit und AOD auch recht zügig in die Knie zwingen. Ich konnte im Alltag jedenfalls keinen Unterschied feststellen.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Hand Back

Qi ist bei beiden Smartphones verbaut, ebenso wie Reverse Charging, um andere Modelle mit Qi aufladen zu können. Beim kabelgebundenen Laden ist Xiaomi mit 67 Watt schneller, aber ich bleibe dabei: Das ist mir weiterhin komplett egal.

Ich erwarte im Jahr 2021 natürlich auch 20 Watt, aber mehr habe ich noch nie benötigt. Und da das eine subjektive Reihe ist und meine wichtigen Punkte beim Akku abgehakt wurden (beide haben überzeugt), gibt es auch für beide den Punkt.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 5:3

Samsung vs. Xiaomi: Preis

Das Samsung Galaxy S21 Ultra startet bei 1199 Euro und das Xiaomi Mi 11 Ultra kostet ebenfalls 1199 Euro. Bei Xiaomi bekommt man etwas mehr Speicher, aber ein Blick auf den aktuellen Straßenpreis zeigt, dass es diese Version bei Samsung auch schon günstiger gibt. Am Ende sind beide in etwas gleich teuer.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 6:4

Samsung vs. Xiaomi: Sonstiges

Beide Modelle haben eine IP-Zertifizierung, beide haben Stereo-Lautsprecher, es gibt bei beiden einen guten Vibrationsmotor, der Fingerabdrucksensor ist unter dem Display und funktioniert zügig und ein 3D-Gesichtsscanner fehlt bei beiden.

Bei diesem Punkt schaue ich, ob sich ein Modell irgendwie abhebt und ja, das ist beim Xiaomi Mi 11 Ultra der Fall. Das zweite Display auf der Rückseite (welches der Qualität vom Xiaomi Mi Band 5 entspricht) kann durchaus auch praktisch sein.

Xiaomi Mi 11 Ultra Kamera Display

Damit meine ich nicht die Anzeige der Uhrzeit (es ist ein kleines und zusätzliches AOD), sondern die Funktion als Sucher für die Kamera. Man sieht zwar nicht viel auf dem Display, aber es reicht doch aus, um zu erkennen, ob alles im Bild ist.

Ich gehöre zu den Personen, die tatsächlich ein Selfie unterwegs (hauptsächlich) machen und da nutze ich meistens die Frontkamera, da man sehen möchte, was später auf dem Foto sichtbar ist. Nun, die Frontkameras sind oft nur „okay“.

Mit diesem zusätzlichen Display kann man die Hauptkamera als Selfie-Kamera nutzen und bekommt somit die derzeit beste Selfie-Kamera. Das ist für mich also ein Mehrwert und daher habe ich den Punkt dem Xiaomi Mi 11 Ultra gegeben.

  • Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Xiaomi Mi 11 Ultra = 6:5

Samsung vs. Xiaomi: Fazit

Das Samsung Galaxy S21 Ultra gewinnt nach Punkten, aber in den für mich sehr wichtigen Kategorien (Display und Kamera) haben beide abgeliefert. Mir gefällt das Flaggschiff von Samsung aber optisch besser und ich bin auch ein Fan der neuen Update-Strategie, die dadurch eben gut für die Nachhaltigkeit der Produkte ist.

Xiaomi hat mich aber dennoch überrascht. Bisher war es so, dass die Modelle gut waren, aber nicht ganz mit Samsung mithalten konnten. Das ändert sich hier, da sich beide auf Augenhöhe begegnen. Allerdings merkt man das auch beim Preis, denn die zwei Ultra-Flaggschiffe sind eben auch beide verdammt teuer.

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Hand Beide

Es ist eine subjektive Reihe und somit gibt es eben auch ein subjektives Fazit von mir. Das Samsung Galaxy S21 Ultra bleibt mein Favorit, auch wenn mir das Xiaomi Mi 11 Ultra sehr gut gefällt und ich das zweite Display auf der Rückseite praktischer als erwartet finde. Daran darf man durchaus gerne in Zukunft festhalten.

Xiaomi hat jedenfalls nicht zu viel versprochen und wer wirklich überlegt, welches der beiden Modelle er kaufen sollte (und das hier nicht nur zur Unterhaltung liest): Ihr werden mit beiden sehr zufrieden sein. Daher freue ich mich, dass Samsung in dieser Highend-Klasse nach dem “Aus” von Huawei neue Konkurrenz hat.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.