Samsung Galaxy S3 erhält Android 4.1 in Deutschland

Es ist endlich soweit, das Samsung Galaxy S3 erhält Android 4.1 in Deutschland, allerdings sei gleich vorweg gesagt, zwar ist das Update hierzulande angekommen, allerdings wird es derzeit via KIES nur auf Geräte mit Vodafone-Branding verteilt, das soll der Freude keinen Abbruch tun, denn innerhalb kürzester Zeit sollte Samsung die Server für sämtliche Geräte scharf schalten. Für das Update hat Samsung ca. drei Monate von der Vorstellung von Android 4.1 durch Google bis zur Auslieferung gebraucht. Bei dem Update handelt es sich um die bereits aus anderen europäischen Ländern bekannte Firmware auf Basis von 4.1.1 Jelly Bean mit der PDA I9300XXDLIH und bezüglich der Vodafone-Version CSC I9300VFGDLJ1. Sobald weitere Geräte beliefert werden, erfahrt ihr das hier im Blog, ihr dürft uns natürlich gerne jederzeit einen Tipp zum Thema senden.

Update

Auch Geräte ohne Branding sollten ab sofort das Update erhalten. Es steht via KIES und auch OTA zur Verfügung. Feedback bitte in die Kommentare.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming