Samsung Galaxy S3 weltweit 30 Millionen Mal verkauft

Nachdem Samsung vor ziemlich genau zwei Monaten bereits den Verkauf von 20 Millionen Galaxy S3 vermelden konnte, legt man nun nach und präsentiert die Verkaufszahl von weltweit 30 Millionen Geräten. Das ist definitiv eine nette Hausmarke für die Koreaner und so bald dürften die Verkäufe des Flagschiff-Smartphones auch nicht aufhören – auch, wenn neue Geräte, wie das Nexus 4, das Lumia 920 und das HTC 8X bald an den Start gehen. Samsung dürfte das, rein an den Verkaufszahlen gemessen, weniger beeindrucken. Wer sich selbst mal vom S3 beeindrucken lassen will, kann ja vorher unseren Testbericht lesen und dann anschließend mit gestärkter Brust Richtung Amazon marschieren, wo die weiße Version mit 16 internem Speicher derzeit bei 469 Euro liegt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home