Samsung Galaxy S5 und PayPal ermöglichen bargeldloses Einkaufen mittels Fingerabdrucksensor

News

Während sich mir persönlich der Sinn eines Fingerabdrucksensors zum Entsperren eines Smartphones noch ein wenig entzieht, kommt PayPal schon kurz nach der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 mit einer praktikablen Nutzung des neuen Sensors des Galaxy S5 daher.

Ich persönlich nutze PayPal schon durchaus häufig bei meinen “Shopping-Exzessen” im Internet. Gerade hier könnte ich mir mobil oder auch zu Hause eine einfachere Lösung vorstellen, ohne, dass der Anwender sich lange und komplizierte Passwörter merken muss. Hier kommt nun PayPal ins Spiel, welches zur Verifizierung des Users den Fingerabdrucksensor des Galaxy S5 nutzen wird.

Sofern dieser Schutz einigermaßen fälschungssicher bleibt, finde ich diesen Weg zur Verifizierung deutlich einfacher, als den Nutzernamen und ein hochkryptisches und langes Passwort eintippen zu müssen. Was meint ihr? Die PayPal-Fingerabdruck-Lösung soll ab dem April 2014 in insgesamt 26 Ländern verfügbar sein. Darunter Deutschland, Schweiz, Australien, Brasilien, Hong Kong, Russland, GB sowie die USA.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.