Samsung Galaxy S5 und PayPal ermöglichen bargeldloses Einkaufen mittels Fingerabdrucksensor

Samsung Galaxy S5 und PaypalWährend sich mir persönlich der Sinn eines Fingerabdrucksensors zum Entsperren eines Smartphones noch ein wenig entzieht, kommt PayPal schon kurz nach der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 mit einer praktikablen Nutzung des neuen Sensors des Galaxy S5 daher.

Ich persönlich nutze PayPal schon durchaus häufig bei meinen „Shopping-Exzessen“ im Internet. Gerade hier könnte ich mir mobil oder auch zu Hause eine einfachere Lösung vorstellen, ohne, dass der Anwender sich lange und komplizierte Passwörter merken muss. Hier kommt nun PayPal ins Spiel, welches zur Verifizierung des Users den Fingerabdrucksensor des Galaxy S5 nutzen wird.

Sofern dieser Schutz einigermaßen fälschungssicher bleibt, finde ich diesen Weg zur Verifizierung deutlich einfacher, als den Nutzernamen und ein hochkryptisches und langes Passwort eintippen zu müssen. Was meint ihr? Die PayPal-Fingerabdruck-Lösung soll ab dem April 2014 in insgesamt 26 Ländern verfügbar sein. Darunter Deutschland, Schweiz, Australien, Brasilien, Hong Kong, Russland, GB sowie die USA.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.