Samsung Galaxy S6 Active offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S6 Active

Es ist soweit, wir haben den ersten richtigen Ableger der Samsung Galaxy S6 und das ist in diesem Jahr eine Outdoor-Version, der man den Zusatz Active spendiert hat. Hübsch ist anders, dafür kann das Gerät was ab.

Das Samsung Galaxy S6 Active kommt mit einem 5,1 Zoll großen Super-Amoled-Display, welches mit 2560 x 1440 Pixel auflöst, daher. Es hat einen Exynos 7420 Octa-Core-Prozessor, 3 GB Arbeitsspeicher und einen Akku mit ordentlichen 3500 mAh. Für Schnappschüsse sorgt eine Kamera mit 16 Megapixel auf der Rückseite und für Selfies eine mit 5 auf der Frontseite.

Es sieht aber nicht so aus, als ob das Modell für den internationalen Markt gedacht ist. Zumindest gibt es erst mal nur eine Produktseite von AT&T und auch ein Video auf deren YouTube-Kanal. Vermutlich hat der Netzbetreiber aus den USA einen exklusiven Deal mit Samsung abgeschlossen.

S6 Active

Ein optisches Meisterwerk ist das Gerät meiner Meinung nach nicht geworden, doch das Galaxy S6 Active kann bei ganz anderen Punkten glänzen. Es hält leichte Stürze aus und ist IP68-zertifiziert. Es eignet sich daher für alle, die ihr Smartphone gerne in extremen Situationen dabei haben. Hier muss man sich zumindest weniger Gedanken, als beim normalen Galaxy S6 machen.

Für mich persönlich wäre das ja nichts, da würde ich lieber auf ein paar der Funktionen verzichten und zum normalen S6 greifen. Wobei man sagen muss, dass die IP68-Zertifizierung ein angenehmer Vorteil ist. Mal schauen, ob und falls ja wann das Samsung Galaxy S6 Active nach Deutschland kommen wird.

via reddit

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.