Firmware

Samsung Galaxy S6 (Edge): Marshmallow-Update startet weltweit

Samsung Galaxy S6 Edge Header

Samsung hat heute die weltweite Verteilung von Android 6.0 für Galaxy S6 und S6 Edge bekannt gegeben.

Ungewöhnlich kurz hält sich der südkoreanische Konzern in seiner Pressemitteilung, in welcher der Beginn des globalen Marshmallow-Updates für die beiden Smartphones angekündigt wird. Beginnend am heutigen 15. Februar wird die Update-Welle zuerst auf Galaxy S6 und S6 Edge ankommen, später sollen weitere Geräte folgen.

s6 edge new features

Genauer erklärt werden hingegen neue Features für die Edge-Reihe, welche mit Android 6.0 Einzug erhalten. Diverse neue und überarbeitete Widgets erhalten Einzug in die deutlich verbreiterte Leiste am rechten Bildschirmrand. Auch können Verknüpfungen im Seitenpanel nun in Ordnern organisiert und zehn statt fünf Symbole angezeigt werden.

Im Gegensatz zum Note Edge mit an die Größe der Rundung angepassten Funktionen geht man beim S6 Edge(+) bauartbedingt also einen anderen Weg und bietet einfach diverse Software-Extras an. Offizielle Informationen zum S6 Edge+ gibt es noch nicht, in Samsungs Heimatland erhält jedoch auch dieses seit heute das OTA-Update auf Android 6.0 Marshmallow.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung