Samsung Galaxy S6: User Interface soll deutlich schlanker werden

samsung galaxy alpha header 2

Samsung Galaxy Alpha

Ein neuer Tag, ein neues Gerücht zum Samsung Galaxy S6. Heute geht es um das User Interface, welches von Samsung komplett neu entwickelt wird und deutlich schlanker werden soll. Vorbild soll das Nexus 6 sein.

Samsung möchte anscheinend eine Benutzeroberfläche, die schlanker und vor allem schneller wird, als es bisherige Versionen waren. Das Galaxy S6, welches wohl in Barcelona auf dem Mobile World Congress 2015 gezeigt wird, soll hier den Anfang machen. Es soll laut Business Korea das erste Modell mit einer neuen uns überarbeiteten TouchWiz-Benutzeroberfläche sein. Als Grundlage für die neue Oberfläche kommt natürlich Android 5.0 Lollipop zum Einsatz.

Als Vorbild habe man sich, zumindest bei der Performance, das Nexus 6 von Google und Motorola genommen. Das Galaxy S6 soll beim Bedienen genauso schnell sein. Ich hoffe ja aber auch, dass Samsung sein hauseigenes UI nicht nur schneller, sondern auch moderner macht. In meinen Augen ist die Optik der Benutzeroberfläche immer noch der größte Kritikpunkt bei Samsung.

„We are aiming to get rid of unnecessary functions and simplify our UI at the level of Google’s Nexus 6.“ Insider bei Business Korea

Sollte das Galaxy S6 nicht noch größer werden, ein hochwertiges Gehäuse bekommen und die Benutzeroberfläche schneller und moderner werden, ist das glaube ich eine gute Nachricht für alle Fans. Ich bin ja mal gespannt, ob SamMobile in den nächsten Wochen die Firmware des Gerätes in die Hände bekommt und uns da vielleicht einen besseren Einblick geben wird.

Nachtrag: Unser Leser Sam (Danke an dieser Stelle) hat uns noch einen Link zu HDBlog.it geschickt. Dort gibt es ein paar Specs, die nicht wirklich überraschen und die Information, dass man den Akku wohl nicht wechseln können wird. Es soll 3000 mAh stark sein. Einen Slot für microSD-Karten gibt es auch nicht.

via sammobile quelle business korea

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.