Samsung Galaxy S7 (edge): Video aus Bewegungsaufnahme exportieren

Die beiden Samsung Galaxy S7-Modelle beherrschen die so genannte Bewegungsaufnahme. Sie wird über einen unscheinbaren Schalter in den Einstellungen der Kamera aktiviert. Kurz umschrieben, nimmt sie einfach zu einem normalen Foto knapp 3 Sekunden Video auf, bis das eigentliche Foto geschossen wurde. Auf diese Weise soll man keinen besonderen Moment verpassen.

Galaxy S7 edge Bewegungsaufnahme 2016-03-30_09_10_46

In der Galerie werden diese Fotos als ganz normale Fotos angezeigt und durch ein kleines Symbol als Bewegungsaufnahme gekennzeichnet. Über ein kleines PC-Tool aus dem XDA-Forum kann dann aus dieser Aufnahme das eigentliche Video extrahiert werden. Das ist schon einmal toll, aber auf dem Handy nicht gerade nützlich.

Deshalb hat ein weiterer Dev (Adam), ebenfalls im XDA-Forum, eine kleine Erweiterung entwickelt, welche einfach über den Teilen-Dialog auf dem Handy selbst aufgerufen wird und dort dann ebenfalls den Videoclip aus einer Bewegungsaufnahme extrahiert. Anschließend kann das Video gespeichert, oder auch wieder via Teilen-Dialog verschickt werden.

Motion Photo Sharer 2016-03-30_08_40_01

Das somit abgespeicherte Video ist 720p, hat also eine Auflösung von 1280×720 Pixel. Nichts überragendes, aber sicher hier und da mal für einen lustigen Clip zu gebrauchen. Die App Motion Photo Sharer ist kostenlos in Google Play verfügbar und bekam die letzten Tage auch immer wieder Updates.

Im dazugehörigen XDA-Beitrag könnt ihr direkt mit dem Entwickler kommunizieren, falls euch noch ein sinnvolles Feature einfällt.

Motion Photo Sharer for S7
Preis: Kostenlos
via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.