Samsung Galaxy S9: Neue Rückseite und 3,5 mm-Eingang bleibt

Samsung Galaxy S8 Rückseite

Das Samsung Galaxy S9 soll eine neue Rückseite bekommen, die sich optisch von der des Galaxy S8 unterscheiden wird. Details gibt es aber noch keine.

Es gibt die Meldung, dass Samsung die Rückseite des Galaxy S9 überarbeiten möchte. Konkret ist sogar von einer großen Veränderung die Rede. Ich gehe jetzt nicht von einer Aluminiumrückseite aus, aber der Aufbau und die Anordnung der Elemente dürften dabei eine Rolle spielen. Glas wird wohl bleiben, denn ohne das wäre kabelloses Laden über den Qi-Standard nicht möglich.

Was ich mir vorstellen könnte: Die Kamera wird eine neue Anordnung bekommen und der Fingerabdrucksensor wandert in die Mitte. Vielleicht gibt es aber auch mal wieder ein neues Design, denn die abgerundete Rückseite nutzt Samsung schon länger und eine neue Optik könnte ich mir auch vorstellen. Vielleicht ja mit etwas härteren und eckigeren Kanten. Es gibt aber noch keine Leaks vom Design, daher kann man das alles als reine Spekulation abhaken.

Ebenfalls interessant: Der 3,5 mm-Anschluss soll bleiben. In den letzten Monaten haben sich Unternehmen wie Apple, Google und Huawei von diesem verabschiedet und ich glaube viele haben 2018 auch bei Samsung damit gerechnet. Doch es ist möglich, dass man hier weiterhin auf den Standard setzen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.