Samsung Galaxy Tab 7.7 im ausführlichen Test (Video)

Sascha von Netbooknews hat jetzt seit ein paar Wochen das Samsung Galaxy Tab 7.7 im Einsatz, in Taipeh kann man das Android-Tablet schon seit einer ganzen Weile im freien Handel für ungefähr 550 Euro erwerben. In Deutschland gibt es leider immer noch keine offiziellen Informationen, wann und vor allem zu welchen Preis man das Gerät kaufen kann. Irgendwann im Februar oder März sollte es soweit sein, bis dahin können wir allen Interessierten diesen Testbericht ans Herz legen.

Laut Sascha ist das Samsung Galaxy Tab 7.7 momentan das beste Tablet auf dem Markt, in seiner Überschrift zu Testbericht gibt er dem Gerät sogar die Bezeichnung „iPad-Killer“. Das Tablet kann vor allem mit seiner guten Verarbeitung, dem hervoragenden Amoled-Display und der Materialwahl überzeugen. Als Alternative zum iPad würde ich es wegen dem kleineren Display zwar nicht sehen, sucht man jedoch ein Tablet in dieser Größe, dann ist das Galaxy Tab 7.7 sicherlich die beste Wahl im Moment.

Weniger begeistert ist Sascha von der vorinstallierten Software, TouchWiz ist wie so oft kein Pluspunkt, sondern wird eher als negativ empfunden. Vielleicht wird das mit dem Update auf Ice Cream Sandwich ja besser, ich glaube die meisten Early Adopter würden sich das Gerät aber mit Ice Cream Sandwich und ohne Anpassungen von Samsung wünschen. Mehr Informationen gibt es im Testbericht bei Netbooknews. Wem das zu viel Umfang ist, der schaut sich einfach die Zusammenfassung in folgendem Video an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.