Samsung Galaxy Tab Iris: Tablet mit Iris-Scanner bestätigt

Der Elektronikriese aus Südkorea bringt in Indien ein Tablet mit Iris-Scanner auf den Markt. Samsung bestätigte dies heute.

Das Gerät, welches für den Unternehmenseinsatz und die Regierung gedacht ist, soll unter dem Namen „Samsung Galaxy Tab Iris“ auf den Markt kommen und ist hardwareseitig mit einer Technologie ausgestattet, die es ermöglichen soll bestimmte Anwendungen, wie Banking-Apps oder Apps die Gesundheitsdaten des Nutzers enthalten, mit einer entsprechenden Sperre zu versehen. Genauere Informationen zu der sonstigen Ausstattung gibt es bisher noch nicht.

Das Gerät wird kompatibel sein mit Indiens Aadhaar System. Dies ist eine Datenbank zur Identifikation, die demographische und biometrische Daten der Bürger sammelt. In ihr werden zum Beispiel Fotos, Fingerabdrücke und Iris-Scans gespeichert.

Die Spezifikationen sind bereits bekannt. Der Preis des Tablets wird bei umgerechnet ca. 180 Euro liegen.

  • Display 7.0” WSVGA(1024×600)
  • Processor 1.2 Ghz Quad Core
  • Bearer 2G : GSM900, DCS1800
  • 3G : B1(2100), B8(900)
  • OS Android 5.0 Lollipop
  • Camera 5MP AF (Rear)
  • IR Iris Camera & Subsystem
  • RAM 1.5GB (LPDDR3)
  • ROM 8GB (up to 200 GB microSD)
  • Dimension 193.4 x 116.4 x 9.7mm
  • Weight 327g
  • Battery 3,600mAh
  • Connectivity 802.11 b/g/n 2.4GHz, BT4.1, USB2.0 with Host

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.