Samsung GamePad für Smartphones offiziell vorgestellt

53659_EI-GP20_Dynamic_black_000000_Dynamic_Online_P 8

Bereits im März hatte Samsung zur Vorstellung vom Galaxy S4 ein Smartphone-Gamepad angekündigt, das aber in der Form nie auf den Markt kam. Nun stellt man ein neues überarbeitetes Modell vor.

Das neue Samsung GamePad unterscheidet sich von den Eckdaten her nicht sonderlich vom ersten Modell, die Optik und der Aufbau sind allerdings etwas anders. Zunächst wird es in einer schwarzen Ausführung daher kommen und mehr Tasten bieten. Kompatibel ist es mit Android 4.1 oder höher, soll laut Samsung aber „Optimiert für Samsung-Geräte mit Android 4.3+“ sein. In die Haltevorrichtung passen Geräte zwischen 4 und 6,3 Zoll, also z.B. auch das Galaxy Note 3.

Verbunden wird es über Bluetooth 3.0 und koppeln kann man es einfach über NFC. Es sind ein 8-Wege D-Pad, zwei Analog-Sticks, vier Action-Buttons, ein Select- und ein Start-Button sowie ein Play-Button verbaut. Mit einer Größe von 137,78 mal 86,47 mal 31,80 mm und einem Gewicht von 195 Gramm ist es kein Leichtgewicht. Der verbaute Akku ist 160 mAh stark. Verfügbar wird das neue GamePad laut Samsung über die kommenden Wochen sein. Kostenpunkt: Um die 70 Euro.

00_EI-GP20_Front_black_Standard_Online_L 1

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen