Samsung Gear Fit2 offiziell vorgestellt

Die zweite Generation des Samsung-Fitnesstrackers Gear Fit ist nun offiziell.

Wie erwartet hat Samsung heute die Hüllen der Gear Fit 2 fallen lassen und das Vorgänger-Modell dazu in vielen Punkten aufgebohrt. Auffällig ist auf den Fotos vor allem das deutlich breitere Display, welches nun mehr Inhalte als zuvor anzeigen. So erinnert die Gear Fit2 optisch an eine Mischung aus Gear S (1. Gen) und Gear Fit und wird wenig überraschend vom Tizen-Betriebssystem angetrieben.

samsung gear fit 2

1,5 Zoll in der Diagonale misst das gebogene OLED-Display bei einer Auflösung von 432 x 216 Pixeln, gesteuert wird es sowohl per Touch als auch zwei seitlich angebrachte Hardware-Buttons. Der Funktions-Umfang geht dank des Tizen-Systems weit über einen reinen Fitness-Tracker hinaus und entspricht weitestgehend dem der Gear S2, zusätzlich hat man sogar noch ein GPS-Modul integriert.

So können nicht nur Benachrichtigungen vom gekoppelten Smartphone angezeigt oder Anrufe angenommen, sondern auch neue Apps aus dem Galaxy-Apps-Store installiert werden. Auch das Beantworten von Nachrichten per Textbaustein oder eine Musikwiedergabe ohne Smartphone in Kombination mit einem Bluetooth-Headset ist möglich.

samsung gear fit2 infografik

Diese und weitere Informationen können der offiziellen Bedienungsanleitung der SM-R360 entnommen werden, welche bereits auf der Samsung-Website einsehbar ist. Weitere Eindrücke zur Gear Fit2 findet ihr unter anderem im unten eingebetteten YouTube-Video oder aber der offiziellen Pressemitteilung.

Was die technischen Daten angeht, finden wir in der Gear Fit2 einen Dual-Core-Chip, 512 MB RAM, den Akku mit 200 mAh und 4 GB Speicher wieder. Auch hier werden also die Parallelen des 30 Gramm leichten Trackers zur Gear S2 deutlich, eine Kopplung ist mit jedem Smartphone ab Android 4.4 und 1 GB RAM möglich. Das Leerzeichen in der Bezeichnung haben wir übrigens nicht vergessen, die Streichung dessen geht von Samsung selbst aus.

Eine Verfügbarkeit der Gear Fit2 wird voraussichtlich ab Juli gegeben sein, offizielle Preise für den deutschen Markt gibt es bislang nicht. In den USA soll die UVP wohl bei 179 Dollar liegen.

gear fit ladegeraet

via AAS Quelle: Faryaab @Twitter

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.