Samsung Gear VR: Virtual-Reality-Brille aufgetaucht

vrmanager_stub_022

Samsung wird mit der Gear VR wahrscheinlich noch in diesem Jahr eine eigene Virtual-Reality-Brille auf den Markt bringen. Sowohl der Name, als auch ein erstes Bild von dem Gadget sind nun aufgetaucht.

Neben einem Headset mit Head-up-Display arbeitet Samsung also an weiterem Zubehör dieser Kategorie. Die Samsung Gear VR soll mit einem Galaxy-Smartphone funktionieren, allerdings nicht drahtlos, sondern per USB verbunden werden. Die Daten und Signale der Sensoren werden somit in erster Linie vom Smartphone kommen. Verbaut sein soll ein AMOLED-Display und ein Touchpad, letzteres befindet sich an der Seite und dient zur Steuerung des verbunden Smartphones. Die Umschaltung auf ein Livebild, welches die aktuelle Umgebung anzeigt, ist möglich. So kann die Virtual-Reality-Brille  auf dem Kopf bleiben, auch wenn man keine speziellen Inhalte mit ihr nutzt.

Die Software auf der Gear VR soll wohl von Oculus VR stammen, Samsung liefert im Gegenzug Hardware an das durch Facebook aufgekaufte Unternehmen. Ein SDK für Entwickler wird es natürlich ebenso geben. Eine Vorstellung zur diesjährigen IFA ist wahrscheinlich, aber nicht sicher.

vr_manager_setup 1

Quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.