Samsung Infuse 4G – US-Smartphone mit 4,5 Zoll Super AMOLED Plus-Display

Nach LG und Sony Ericsson hat auch Samsung etwas aus dem Sack gelassen, nämlich das Samsung Infuse 4G, welches in Kürze beim US-Netzbetreiber At&t zu haben sein wird.

Das Gerät soll mit einem 4,5 Zoll Super AMOLED Plus Display ausgestattet sein und wird von einem 1,2 GHz Hummingbird-Prozessor angetrieben. Es wird eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,3 Megapixel-Kamera auf der Frontseite besitzen. Samsungs hauseigene Benutzeroberfläche TouchWiz ist natürlich mit an Board. Das 4G im Namen scheint wohl nicht für LTE oder WiMax zu stehen, sondern für At&ts HSPA+-Netz, also ein kleiner Werbeschwindel.

Mir persönlich ist das Design zu bieder und die TouchWiz-Oberfläche zu hässlich. Zudem wurde leider noch nichts zur Auflösung gesagt. Es wird WSVGA (1024×600 Pixel) vermutet, sollte das Display aber nur mit WVGA auflösen, dann wäre es mich definitiv zu groß. Was sagt Ihr zum Samsung Infuse 4G?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home