Samsung

Samsung könnte Mini-Version des Galaxy S7 planen

Samsung Galaxy S7 Verpackung Header

Samsung könnte an einer kleinen Version des Galaxy S7 arbeiten, die jedoch fast die gleiche Ausstattung, wie die beiden „großen“ Modelle besitzen soll.

Am kommenden Montag wird Apple ein neues iPhone vorstellen, welches derzeit als iPhone SE die Runde im Netz macht. Es soll sich dabei um einen Nachfolger des 5s handeln, welches die Käufer glücklich machen soll, die ein aktuelles Gerät haben, dabei jedoch nicht auf ein großes Display setzen wollen.

Auch Samsung soll angeblich an einer Mini-Version des Galaxy S7 arbeiten, die mit dem Snapdragon 820, 3 GB Arbeitsspeicher und einem 4,6 Zoll großen Display, das mit 1280 x 720 Pixel auflöst, auf den Markt kommen soll. Komplett überraschend kommt diese Meldung nicht, denn Samsung hat in der Vergangenheit schon öfter Mini-Modelle des Galaxy S-Flaggschiffs auf den Markt gebracht.

Vom Galaxy S6 gab es allerdings kein kleines Modell, wobei es auch immer wieder Gerüchte gab und man vermuten kann, dass ein solches von Samsung entwickelt wurde, es dann aber am Ende nie auf den Markt geschafft hat.

Mal schauen, wie das beim Galaxy S7 sein wird. Mich würde es nicht wundern, wenn Samsung ein solches Modell in Planung hat und vielleicht auch erst den Erfolg des iPhone SE abwarten wird. Sollte ein Samsung Galaxy S7 Mini in der Pipeline sein, dann werden wir in den nächsten Woche sicher weitere Gerüchte sehen.

Quelle AppleDaily (via SamMobile)

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung