Samsung möchte dieses Jahr 510 Millionen Handys verkaufen

samsung_logo_header2

Laut einem Bericht bei der Korea Times, möchte Samsung dieses Jahr 510 Millionen Handys verkaufen. Das wäre eine Steigerung um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wo man vermutlich 420 Millionen Geräte an den Mann bringen konnte. Von den 510 Millionen Handys plant Samsung den Verkauf von 390 Millionen Smartphones und 120 Millionen so genannten „Feature-Phones“. Neben neuen Android-Smartphones und weiteren Produkten der erfolgreichen Galaxy-Reihe, möchte Samsung auch ein Portfolio mit Windows Phone 8 und auch erste Produkte mit Tizen auf den Markt bringen heißt es.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech

Vodafone Pass: Ab Dezember im EU-Ausland nutzbar in Vodafone

Oppo biegt das Display an allen Seiten in Marktgeschehen

Blink XT2 Sicherheitskamera startet in Deutschland in Smart Home

Telekom: 4.500 neue LTE-Antennen in 3 Monaten in Telekom

Schweiz: Sunrise und Huawei mit 5G Speed-Rekord in Provider

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech