Samsung möchte eigenes App-Portfolio für iOS anbieten

Marktgeschehen

Samsung soll derzeit damit beschäftigt sein das eigene App-Portfolio für iOS zu entwickeln. Im Laufe des Jahres sollen diverse Samsung-Apps erscheinen.

Vor ein paar Wochen wurde bekannt, dass Samsung den Gear Manager für iOS entwickelt und die Smartwatch so mit dem iPhone kompatibel machen möchte. Hier ist aber noch nicht Schluss, denn laut SamMobile sollen weitere Apps, die dann auch eine Kompatibilität für den Gear Fit Tracker ermöglichen sollen, folgen.

Auch Apps wie S Health, Smart Camera, oder eine Remote-App für das Galaxy View, sind geplant und werden in diesem Jahr kommen. Samsung hat jetzt anscheinend verstanden, dass man auch iOS unterstützen muss, wenn man sein Ökosystem an Hardware für die Nutzer mit einem iPhone attraktiv machen möchte.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.