Samsung: Neue App fixt verschwundene Schnelleinstellungen

Samsung Galaxy S6 Edge Test26

Einige Samsung-Nutzer haben seit ein paar Tagen mit verschwundenen Schnelleinstellungen auf ihrem Gerät zu kämpfen. Es gibt schon den ein oder anderen Fix, jetzt gibt es aber auch eine Lösung von Samsung.

Die Berichte über verschwundene Schnelleinstellungen im Menü von einigen Samsung-Smartphones häufen sich. Es gibt auch schon die ersten Lösungen, doch eine offizielle Lösung gibt es erst seit heute. Samsung reagiert hier mit einer App, welche den Schnellstart für “Mobile Daten”, “Privater Modus” und “Mobiler Hotspot” wieder zurück bringen soll. Eine Übergangslösung.

QuickPanel Restore

Die App nennt sich QuickPanel Restore und man kann davon ausgehen, dass dieser Fix auch ein Bestandteil des nächsten Updates sein wird. Die App ist im Moment aber nur mit dem aktuellen Galaxy S6 (Edge) kompatibel, weitere Modelle sollen folgen. Die Benutzung ist simpel, einfach öffnen und dort auf „wiederherstellen“ gehen. Im Anschluss sind die Einstellungen wieder da. Die App findet ihr im App-Store von Samsung, im Play Store gibt es die App nicht.

Update

Statement Samsung zu fehlenden Icons in der Schnellstartleiste beim aktuellen Galaxy S6 18. Juni 2015

Es ist ein zentrales Anliegen von Samsung, seinen Nutzern ein bestmögliches Produkterlebnis zu bieten. Für den Fall verschwundener Icons in der Schnellstartleiste haben wir bereits eine Lösung entwickelt. Betroffene Nutzer, deren Icons in der Schnellstartleiste verschwunden sind, können das Icon für die mobile Datennutzung durch die Installation der App „QuickPanel Restore“ ganz einfach wiederherstellen. Diese ist ab sofort kostenfrei im GALAXY Apps Store zum Download verfügbar. Es fallen lediglich gegebenenfalls die Kosten der hierfür erforderlichen Internetverbindung an. Darüber hinaus werden mit dem kommenden System-Update weitere Vorkehrungen getroffen, um zukünftige Anzeigefehler in der Schnellstartleiste zu verhindern.

quelle aas

Teilen

Hinterlasse deine Meinung