Samsung: Neuer virtueller Assistent in Planung

Hardware

Samsung soll an einem neuen und überarbeiteten virtuellen Assistenten für seine Galaxy-Smartphones arbeiten, der 2016 fertig gestellt werden könnte.

Bei Samsung überarbeitet man derzeit angeblich S Voice und möchte den Dienst als Basis für einen vollwertigen virtuellen Assistenten wie Siri oder Cortana ausbauen. Der Dienst soll nächstes Jahr debütieren, es wäre also nicht ausgeschlossen, dass man diesen gemeinsam mit dem Galaxy S7 im Februar auf dem MWC zeigen wird.

Ein solcher Assistent wäre jedenfalls noch mal ein Verkaufsargument für das neue Flaggschiff und da diese im Trend sind, wundert es mich auch nicht, dass man bei Samsung jetzt auch S Voice stärker ausbauen möchte. Kluge Benachrichtigungen und eine Suchmaschine sollen zu den Funktionen des Assistenten gehören.

sammobile


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.