Samsung zeigt unzerbrechliches OLED-Display

Samsung Csc

Samsung hat ein unzerbrechliches OLED-Display präsentiert, welches in vielen neuen Gadgets zum Einsatz kommen soll. In Autos wäre auch denkbar.

Samsung hat sich ein neues OLED-Display von den UL (Underwriters Laboratories) in den USA zertifizieren lassen, welches laut eigenen Angaben unzerbrechlich ist. Mit dem neuen Display will man jedoch nicht nur in Smartphones punkten, sondern auch neue Märkte erobern, laut Samsung wären zum Beispiel die Konsolen in Autos denkbar.

Samsung Display developed the flexible OLED panel with an unbreakable substrate and an overlay window securely adhered to it. Current-generation flexible display products attach a glass-covered window to their display that often breaks when severely impacted.

Das Display überlebte laut UL einige Situationen und kann sogar höher als der Militärstandard eingeordnet werden. Man hat es aus mehreren Höhen fallen lassen, es Hitze und Kälte ausgesetzt und wie man auf dem Beitragsbild sieht gebogen.

Samsung arbeitet schon länger an flexiblen Displays für Smartphones und vielleicht ist dieses Display ein Resultat der Forschung der letzten Jahre. Samsung sagt aber nicht, ob es konkrete Pläne für Geräte mit dem Display gibt und wann wir es sehen werden. Man schweigt auch zu den Details wie Auflösung, Helligkeit und Größe.

Es ist mehr eine Technik-Demonstration, mit der man auch der Konkurrenz zeigt, was möglich ist und wie weit man im Bereich OLED bereits ist. Beeindruckend ist es auf jeden Fall und ich bin mal gespannt wohin die (Display-)Reise in Zukunft geht.

Quelle Samsung (via fonearena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.