Samsung Pay kommt 2016 zu uns und Gear S2 wird auf IFA gezeigt

Samsung Pay (2)

Im Fokus des heutigen Events standen eindeutig die neuen Geräte von Samsung, das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge+. Es gab aber noch zwei Details, die mit Sicherheit auch einige interessieren werden.

Fangen wir mal mit Samsung Pay, dem Bezahldienst von Samsung an. Dieser ist nicht mehr neu, doch es gibt es jetzt erstmals konkrete Angaben zu einem Termin. In den USA geht es schon nächsten Monat los, bei uns aber dann erst im nächsten Jahr. Wann es soweit sein soll, ist aber noch nicht bekannt.

Schon bald werden Nutzer mit dem Samsung Galaxy S6 edge+ per Samsung Pay an Supermarktkassen bezahlen können. Nutzerdaten werden dabei durch Samsung KNOX, Fingerabdruckidentifizierung und digitale Verschlüsselung geschützt. Die Bezahllösung, die sowohl via Magnetic Secured Transmission (MST) als auch per NFC funktioniert, wird zuerst in Korea und den USA eingeführt. In Deutschland wird Samsung Pay, das mit den meisten in Geschäften vorhandenen Kartenlesegeräten kompatibel ist, voraussichtlich im Laufe des Jahres 2016 starten.

Den Abschluss machte heute die kommende Smartwatch von Samsung, die Gear S2. Damit haben wir zumindest schon mal einen offiziellen Namen. Das neue Modell soll aber erst auf der IFA 2015 in Berlin gezeigt werden. Samsung hebt sich dieses Highlight also lieber noch für den 4. September auf.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.