Samsung stellt das Galaxy S Android-Smartphone mit 4 Zoll Super-AMOLED-Display und 1GHz-Prozessor offiziell vor

Samsung hat heute das Galaxy S GT-I9000 Android-Smartphone offiziell vorgestellt. Das Geräte, welches mit einem 1GHz-Prozessor und einem 4 Zoll Super-AMOLED-Display ausgestattet ist, soll das nächste Android-Flaggschif des Konzerns werden und weltweit noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Die Bildschirmtastatur Swype soll bereits vorinstalliert sein, es soll eine Desktop-Station geben und es sollen von Haus aus Microsoft Office Dokumente geöffnet werden können. Es wird wohl Version 2.1 von Android installiert sein.

Neben der hauseigen Samsung-Oberfläche, GPS mit 3D-Karten und  einem eigenen Content-Ecosystem sollen also nach dem vermurkstens Galaxy neue Kunden gefunden werden. Bei mir persönlich würde es schon an der Oberfläche scheitern, die mir, genau wie beim Bada-Smartphone Samsung Wave, gar nicht zusagt.

Technische Daten:

  • Android 2.1 OS mit  Samsung UI
  • Quadband GSM und Triband (900/1900/2100) UMTS/HSPA
  • 4 Zoll Super AMOLED-Display – 800 x 480 Pixel Auflösung (WVGA) (schaut euch dazu einfach mal dieses Video an)
  • 1 GHz Samsung-Prozessor
  • 5 MP Autofokus-Kamera
  • A-GPS
  • Bluetooth 3.0
  • USB 2.0
  • W-Lan 802.11 b/g/n
  • 8 GB o. 16 GB interner Speicher
  • microSD-Slot für bis zu 32 GB
  • 3D-Grafik-Chip
  • Content Ecosystem – Zugang zu Filmen, TV-Shows, Videos, Büchern und mehr
  • Samsung Social Hub – Immer mit sozialen Netzwerken verbunden bleiben
  • natives GPS mit 3D-Karten
  • Swype-Tastatur
  • ThinkFree – Microsoft Office 2007 Dokumente ansehen und bearbeiten

[Update: Video]

[Update 2: Noch ein Video]

[Update 3: Weitere geht’s – Engadget-Video]

Die gesamte Pressemitteilung findet Ihr unter dem Quelle-Link (oben). Was meint Ihr? Ist es ein ernsthafter Konkurrent für das Nexus One und HTC Desire?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung