Samsung: Zwei neue Windows-Tablets zur CES 2017?

Anfang des Jahres feierte Samsung mit dem Galaxy TabPRO S zur CES den Wiedereinstieg in den Markt der Windows-Tablets. Wie SamMobile nun berichtet, könnten diesmal gleich zwei Modelle in Las Vegas vorgeführt werden.

Lange Zeit hatte Samsung keine neuen Windows-Tablets mehr veröffentlicht, doch zur CES 2016 zeigte man mit dem Galaxy TabPRO S ein neues Oberklasse-Modell, welches unter anderem gegen das Microsoft Surface Pro 4 antreten sollte. Den zumeist gut informierten Kollegen von SamMobile zufolge scheint man in Korea am Ball bleiben zu wollen und daher die Präsentation von zwei neuen Modellen zu planen. Zu sehen bekommen werden wir diese voraussichtlich auf der anstehenden CES 2017 Anfang Januar.

Erst wenige Informationen verfügbar

Da die Modellnummern der beiden Tablets bekannt sind, können bereits erste Vermutungen angestellt werden. So wird es sich beim SM-W720 vermutlich um den Nachfolger des Galaxy TabPRO S handeln, welches auch als SM-W700 bekannt ist. Das SM-W620 könnte dahingegen ein kleineres oder nicht ganz so leistungsfähiges Modell darstellen, dessen Preis somit auch etwas niedriger sein dürfte.

Da das Galaxy TabPRO S bereits ein interessantes 2-in-1 darstellte, bin ich sehr gespannt darauf, an welchen Punkten Samsung Verbesserungen getroffen hat. Sollten die neuen Modelle wirklich auf der CES 2017 vorgestellt werden, müssen wir uns auf jeden Fall nicht mehr lange gedulden, bis wir mehr erfahren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.