Samsung 55 Zoll Curved 4K 3D-TV UE55HU8590 ausprobiert

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3738

Während wir auf das Note 4 doch ein Weilchen warten mussten, klappte eine Anfrage nach einem neuen TV für einen Test wirklich astrein. Samsung ließ sich hier nicht lumpen und lieferte mir einen *lufthol* 55 Zoll Curved 4K 3D-LED TV für einen Test nach Hause.

Dieser vor Technik strotzende TV-Signal-Übertragungsapparat hat so wirklich alles drin, was man sich nur wünschen kann. Zusätzlich bekam ich noch ein Samsung Tablet und die kleine Festplatte, das sogenannte UHD Video Pack, für ein paar Wochen zugeschickt.

Vorab: Die folgenden Zeilen klingen eventuell ein klein wenig Pro-Samsung, aber der Lieferumfang wäre ungefähr genau das, was ich mir ins Haus holen würde, wenn ich gerade zuviel Geld übrig hätte. :)

Ich fange vielleicht mit der Festplatte an, da es hier am wenigsten zu schreiben gibt. Die Platte gibt es zur Zeit bei vielen 4K TVs dazu. Grund dafür ist natürlich der, dass es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht für jeden Haushalt einfache Möglichkeiten gibt an 4K-Material zu gelangen. Netflix und Youtube sind abgesehen vom UHD Video Pack bisher die einzige mir bekannte Möglichkeit. Normales Bildmaterial wird natürlich hochskaliert und mit speziellen Filtern geschärft bzw. verbessert.

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3830

Der Fernseher war in meinem Fall via LAN-Kabel direkt im Netz, um gerade für 4K Streaming usw. ein möglichst stabiles Signal zu bekommen. Anschließend ist es vor allem unter Samsung-Geräten mehr als einfach, beide zu koppeln und anschließend ratzfatz den Bildschirminhalt des „kleinen“ 10 Zoll Tablets auf den Curved zu bekommen.

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3832

Wer jetzt denkt, dass das gerade für Spiele nötig wäre, den kann ich direkt gepflegt darauf hinweisen, dass der TV selbst in der Lage ist. Need for Speed Most Wanted ist beispielsweise kostenlos im Appstore erhältlich und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, selbiges mal anzuzocken :)

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3760

Die Steuerung wird hierbei über eine der beiden beiliegenden Fernbedienungen geregelt. Die eine FB wanderte bei mir fast direkt auf die Kommode, da mit der SMART TV Remote das meiste perfekt bedient werden konnte. Lediglich eine direkte Kanal-Wahl wäre hier im normalen Betrieb nicht möglich gewesen.

Samsung Remotes

Der Anschluss des TV ist auch eine extra Erwähnung wert. Dem TV liegt ein 3 Meter langes Kabel bei, welches in die Kommandozentrale führt. Man kann den Fernseher also problemlos an die Wand hängen und muss lediglich ein Stromkabel und dieses 3m Kabel zum Common Interface führen. Diese Lösung gefällt mir sehr gut, da man auf diese Weise nicht immer hinter das Gerät krabbeln muss, um neue Hardware anzuschließen.

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3720

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3719

Mit diesem Interface wird alles mit dem TV verbunden. Ob das nun via HDMI, USB 3.0 und 2.0, Klinke, Cinch (sogar die gute alte NES-Konsole konnte damit verbunden werden!), CI+ Karten, YUV, etc.

Bild auf Instagram anzeigen →

Mein aktueller Fernseher ist ein 47 Zöller aus der ersten Generation. Das Baby zieht noch Streifen oder wirft Schatten, wenn mal etwas schnellere Bilder zu sehen sind und „Smart“ oder mit WiFi im Netz oder dergleichen ist mit dem noch gar nichts und ich muss mir mit dem Netgear PTV3000 oder Chromecast aushelfen. Deshalb bin ich natürlich umso mehr geflasht, von dem was mir der UE55HU8590 hier so bietet. Man braucht im Grunde keinen Chromecast usw. sondern bekommt alles in super einfach bedienbaren Menüs präsentiert.

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3782

Die Smart Remote kann durch diese Menüs meist entweder per Steuerkreuz manövrieren, oder aber wie eine WII-Fernbedienung mit der Hand geführt werden. Oben auf dem TV ist auch eine kleine Webcam untergebracht. Diese kann ganz einfach in den Fernseher zurück geschoben werden, um nicht etwa irgendwelchen Hackern Zugriff auf die Geschehnisse im Wohnzimmer zu gewähren.

Ein paar Worte zur *tschuldigung* abartig geilen Bildqualität müssen hier auch noch eingefügt werden. Von @michaelxhell erhielt ich den Tipp, mich auch mal auf dem Youtube-Kanal von Jacob + Katie Schwarz umzusehen.  Leute schaut dort unbedingt mal rein! Unglaublich tolle Aufnahmen in Slow-Mo und 4K und 240fps und bla blub. Reingucken!

Generell kann man sagen, dass ein Trend zu 4K definitiv auch in Youtube und Co. zu sehen ist. Viele Vlogger haben schon gewechselt. Mich hält im Grunde auch „nur“ der Preis des Wechselns auf ein neues System davon ab. Abgesehen von Youtube kann man aber Beispielsweise auch auf Netflix mal nach 4K-Inhalten schauen.

Samsung UE55HU8590 TV 55 Zoll curved 4K 3D  IMG_3824

Der TV beherrscht zudem auch noch „Spielereien“ wie eine Splitscreen-Ansicht, in der auf einer Hälfte nebenher im Internet gesurft werden kann. Das Menü ist ebenfalls schick und soll hier auch noch mittels Foto gezeigt werden. In diesem Menü gibt es auch noch die Möglichkeit, beispielsweise den Ton an das eigene Gehör anzupassen. In meinem Fall machte das fast den sprichwörtlichen Unterschied wie Tag und Nacht aus. Perfekt angepasst eben!

Mein getestetes Modell konnte auch 3D-Inhalte wiedergeben und sogar 2D-Inhalte in 3D umwandeln. Das klappt mittels aktiven und sehr leichten 3D-Brillen. Die Qualität dabei ist bei abgedunkeltem Raum wirklich spitze. Mir persönlich ist das aber für den Heimgebrauch eher nix, da muss ich mich zu sehr konzentrieren. Für solche Effekte fahre ich lieber ins Kino und schau mir die entsprechenden Filme auf großer Leinwand an.

Noch ein wenig curved gefällig? Die beiden folgenden Fotos bringen vielleicht noch ein wenig das Gefühl rüber. Das Thema curved ist eine interessante Sache für sich. Sitzt man bequem mittig vor dem Fernseher, ist das TV-Erlebnis überragend und auch der Bildinhalt bzw. die Diagonale wirkt aus diesem Winkel größer. In meinen Augen wird es aber unkomfortabler, sobald der Sitzplatz nicht mehr mittig ist. Irgendwie schaut man ja sonst immer auf die Kante?!

Das ist aber lediglich mein Eindruck davon und ich kann euch nur empfehlen mit ordentlich Zeit im Gepäck mal in den nächsten Elektronik-Fachmarkt zu fahren und das mal selbst live und in Farbe auszuprobieren.

Fazit

Samsung UE55HU8500 Curved 3D LED TV3. November 2014

Ich kann einfach nur schwärmen, wenn ich an die vergangen Tage zurückdenke. Mit ordentlichem Internetzugang macht das Streamen via Netflix, Maxdome, Amazon etc. wirklich sehr viel Spaß. Auch die 4K und 2K-Inhalte aus Youtube sind nicht zu verachten. Youtube wird via Handy/PC mit dem eigenen Account auf dem Fernseher gekoppelt und schon hat man auch seine abonnierten Kanäle ohne wilde „rumtipperei“ auf dem TV. Curved und 3D sind Geschmackssache und auf dem UE55HU8590 wirklich toll umgesetzt! Diese Hardware ist wahrer Nerdp0rn! :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.