Samsungs Smartphone mit gebogenem Display zeigt sich auf Pressebild

samsung_display_gebogen

Smartphones mit einem flexiblen Display sind momentan ein heißes Thema und vor allem Samsung und LG befinden sich hier in einem Wettkampf. Wer von beiden wird als erstes ein Modell mit einem solchen Display vorstellen, wer wird es als erstes auf den Markt bringen und wie alltagstauglich wird es dann sein? Das sind Fragen, die sich in den nächsten Wochen wohl klären werden, denn zumindest Samsung scheint sich auf einen Präsentation vorzubereiten. Konkrete Details haben wir bisher noch nicht, aber immerhin liefert uns @evleaks jetzt das erste mutmaßliche Pressebild.

Was wir sehen ist ein Smartphone, welches zum aktuellen Stil von Samsung passt und sich perfekt in die Reihe des Galaxy S4 und Galaxy Note 3 einreiht. Das Gerät auf dem Bild hat allerdings ein gebogenes Display, was dafür spricht, dass es sich hier um das Modell handelt, welches mit einem flexiblen Display ausgestattet ist. Welchen Vorteil das bietet ist mir immer noch nicht ganz klar, aber ich bin mal gespannt, mit welchen Argumenten uns Samsung das Smartphone verkaufen möchte. Im Tweet von @evleaks gibt es keine weiteren Informationen, dort wurde das Bild mit den Worten „Pass dein Display nicht an“ getwittert. Wir überlassen euch das Spekulieren.

quelle @evleaks

Teilen

Hinterlasse deine Meinung