Tizen 2.0 Magnolia in Aktion

tizen 2-0

Samsung wird nicht beim Thema Firefox OS einsteigen, dies sagte man bereits. Muss das Unternehmen auch nicht, denn mit Tizen, welches bereits in Version 2.0 zur Verfügung steht, arbeitet man weiter an einem eigenen mobilen Betriebssystem. Ganz taufrisch ist Tizen nicht und in der Vergangenheit hat es eher ein Schattendasein geführt, auf lange Sicht könnte sich das aber ändern. Samsung will laut aktuellen Berichten das Betriebssystem Bada mit Tizen verschmelzen und auch neue Tizen-Geräte für 2013 hat Samsung bereits angekündigt.

Das SDK für Tizen 2.0 können Entwickler bereits herunterladen und auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigte Samsung ein Entwickler-Geräte, auf dem die neuste Tizen-Version lief. Ganz allein ist Samsung beim Thema Tizen nicht, denn weitere Hersteller wie zum Beispiel Huawei sind mit an Bord. Es wird wohl vorerst ein kleiner Bereich bei Samsung bleiben, es ist allerdings spürbar, dass in letzter mehr Energie in Tizen fließt, als noch in der Vergangenheit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.