SanDisk: Erste microSD-Karte mit 200 GB vorgestellt

sandisk 200 gb microsd

Während sich der interne Speicherplatz unserer Smartphones zumeist (aber nicht immer) auf 16 oder 32 GB beschränkt, lassen sich manche Geräte glücklicherweise per microSD-Karte erweitern. Auf dem MWC 2015 hat SanDisk nun ein Modell vorgestellt, das unglaubliche 200 GB an Daten fassen kann.

Nachdem SanDisk vor rund einem Jahr die erste 128 GB große microSD-Karte auf den Markt brachte, hat man nun ein noch größeres Modell an den Start gebracht. DIe 200 GB große microSDXC-Karte fasst 56 Prozent mehr Daten als das bisherigen Topmodell und ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 90 MB pro Sekunde. Für den Einsatz in einem Smartphone sollte dies auf jeden Fall ausreichen.

Um einen besseren Überblick über den Speicherplatz des eigenen Smartphones zu erhalten bietet SanDisk im Google Play Store zudem die eigene Memory Zone App an, die automatisiert die Speicherverwaltung für den Nutzer übernimmt. Fällt der freie Speicherplatz des Smartphones unter ein zuvor festgelegtes Minimum werden Bilder und Videos ohne Zutun auf die SD-Karte übertragen.

SanDisks neue 200 GB große microSDXC-Karte wird im zweiten Quartal 2015 zum Preis von 357 Euro inklusive Mehrwertsteuer auf den Markt kommen. Das bisherige Topmodell mit 128 GB ist mit einem derzeitigen Preis von 92 Euro vergleichsweise preiswert.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung