SanDisk zeigt microSD-Karte mit 128 GB

SanDisk 128 GB microSD

Im Rahmen des Mobile World Congress 2014 in Barcelona hat SanDisk heute die erste microSDXC-Speicherkarte mit 128 GB Speicherplatz vorgestellt.

Es ist schon unglaublich, wie weit wir in den letzten Jahren gekommen sind. Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern, in denen mein MP3-Player die Größe einer kleinen Box hatte und mit 64 Megabyte daher kam. Und das war zu diesem Zeitpunkt das beste, was man auf dem Markt bekam und nicht gerade günstig. Gut ein Jahrzehnt später haben wir Speicherkarten, die so groß wie ein Cent-Stück sind und 128 GB Speicherkapazität besitzen. SanDisk präsentierte diese heute erstmals in Barcelona.

Eine microSDXC-Karte mit 128 GB von SanDisk soll schon morgen in den USA in den Verkauf gehen und dürfte dann auch sehr bald bei uns landen. Der Preis für diese Karte liegt allerdings auch bei 200 Dollar, was für viele sicherlich noch keine Option ist. Eine Karte mit 64 GB, also der Hälfte an Speicher, bekommt man mittlerweile ja immerhin schon für unter 50 Euro auf Amazon. Doch die Entwicklung wird schnell gehen und bis Ende des Jahres werden wir uns wieder an 128 GB gewöhnt haben.

Die Karte von SanDisk besitzt Klasse 10, sollte also wunderbar für Videoaufnahmen in HD geeignet sein. Sofern euer Gerät diese Speichergröße akzeptiert. Mal schauen, wie lange es dauert, bis man die Karte auch hier in Deutschland kaufen kann und was sie dann vor allem kosten wird. Ich rechne zum Start erst mal mit 160 Euro oder mehr. Stellt sich natürlich die Frage, ob wir hier Leser haben, die sich eine Karte mit dieser Speicherkapazität wünschen? Oder reicht euch das aktuelle Maximum von 64 GB?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.