Satellite: „App-Handynummer“ startet Plus-Option

Satellite Logo Type Left Web

Über Satellite hatten wir bereits berichtet. Es handelt sich dabei um eine App, welche die Handynummer unabhängig vom Netzbetreiber macht. Nun startet das Inhouse-Startup des VoIP-Anbieters Sipgate die Plus-Option.

Seit ihrem Start am 15. Februar hat die kostenlose Telefonie-App Satellite einige Anpassungen bekommen und mit dem neuesten App-Update, welches soeben im App Store gelandet ist, kann nun auch per In-App-Kauf ein Upgrade für 4,99€/Monat gebucht werden.

Mit der kostenfreien Basisversion von Satellite telefonieren Nutzer bereits jetzt 100 Minuten pro Monat in 51 Staaten weltweit. Wer mehr telefonieren möchte, kann seit heute wie gesagt mit Satellite Plus für 4,99€ im Monat buchen. Damit können Nutzer dann „nahezu unbegrenzt“ telefonieren (Fair-Use) und erhält regelmäßig Add-Ons zu Basisfunktionen.

Nutzer der kostenfreien Version brauchen aber keine Angst haben, denn die Macher teilen mit:

Andere Freemium-Anbieter beschränken essentielle Funktionen in der Free-Version so stark, dass Nutzer in die Premium-Version gedrängt werden. Das wird es bei satellite nicht geben. Wichtige Features wie der Empfang von Verifizierung-SMS und die Portierung vorhandener Rufnummern werden daher auf jedem Fall auch in der Basisversion von satellite enthalten sein.

Zu den geplanten Add-Ons für Satellite Plus gehört eine Konferenzfunktion und die Nutzung mehrerer Rufnummern. Die Website zum Dienst mit allen Informationen findet ihr hier. Nun hoffen wir mal, dass die Android-App bald kommt.

satellite – Handy in der App
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.