Saturn verschickt hunderte fremde E-Mail-Adressen in Storno-E-Mail

News

Mal eine Nachricht aus der “WTF“-Ecke. Stellt euch vor, ihr wollt eine Bestellung im Saturn Onlineshops per E-Mail stornieren und bekommt eine Autoantwort zurück, in der hunderte E-Mailadressen anderer Kunden enthalten sind. So geschehen Anfang dieser Woche, als der Onlienshop durch einige ganz interessante Angebote durch einschlägige Schnäppchenportale etwas unter Belastung stand. Ein Kunde, der seine zuvor getätigte Bestellung per Mail-Support stornierte staunte nicht schlecht, als er eine Liste mit wohl sämtlichen Kunden, die ebenso den Support angefragt hatten, an seiner Antwortmail fand. Mehr als ärgerlich und erschreckend, wie lückenhaft doch so manches IT-System immer noch unterwegs ist.

via mydealz Danke Tom!


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.