„Save to Google“ Chrome-Erweiterung veröffentlicht

Facebook hat im Rahmen der f8 die Möglichkeit vorgestellt, beliebige Webinhalte im „Gespeichert-Bereich“ ablegen zu können. Dafür hat man auch einen neuen Button für Webseiten eingeführt und auch eine passende Chrome-Erweiterung ist aufgetaucht.

Mit „Save to Google“ bietet Google so ziemlich genau ein Gegenstück zu dieser Funktion an. Mit der entsprechende Chrome-Erweiterung lassen sich auch im Google-Account beliebige Webinhalte sammeln. Dieses Prinzip ist bereits von Pocket bekannt und steht natürlich in direkter Konkurrenz zu dem Dienst. Fraglich ist nun, wie lange sich Pocket gegen Facebook und Google behaupten kann.

Google bietet die Einsicht der abgelegten Inhalte und deren Verwaltung dann ebenfalls über eine Weboberfläche an. Hier lassen sich auch Schlagworte zu den Einträgen vergeben.

save to google

Quelle omgchrome

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones