Scanbot für Android und iOS: PDF-Scanner mit Cloud-Anbindung und mehr

News

Vor ein paar Tagen haben die ehemaligen doo-Entwickler Scanbot für das iPhone veröffentlicht und nun legt man mit der Android-Ausgabe nach.

Es handelt sich bei Scanbot um einen Scanner mit Cloud-Anbindung, der die Kamera eures Smartphones nutzt. Die Inhalte können als PDF oder JPG (bis 200 dpi) abgelegt werden und per E-Mail versendet oder zu Cloud-Speicherdiensten wie Box, Dropbox, Evernote, Google Drove, OneDrive und weiteren hochgeladen werden. Das Programm verfügt über eine automatische Randerkennung, sodass Dokumente nach dem Scan automatisch in der richtigen Form sind. Zu den weiteren Optionen gehören mehrere Farb-Modi, eine automatische Bild-Optimierung, eine Signier-Funktion und ein intelligenter Upload im Hintergrund.

Ich konnte mir die App in Ruhe anschauen und bin wirklich angetan. Die Entwickler haben nicht zu viel versprochen. Der Aufbau von Scanbot ist durchdacht und sämtliche Funktionen wissen durch ihre Umsetzung zu überzeugen. In der ersten Woche nach Veröffentlichung wird Scanbot zum ermäßigten Einführungspreis von 0,89 Euro angeboten. Was die App anschließend kosten wird, ist noch unklar.

[galleria]

[/galleria]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.