Schon gewusst? Übergangsanimation unter Android einstellen

Screenshot_2013-11-19-18-18-48

Schon gewusst? So fingen bereits die Beiträge zur Webseitensuche in Chrome, zur Nutzung von Spiegelreflexkamera oder zum abgesicherten Modus unter Android an, denn es ging immer um Funktionen, die eigentlich bekannt sein dürften, aber es scheinbar nicht für alle sind. Heute möchte ich wieder solch einen Punkt aufgreifen.

Neulich haben wir hier im Blog darüber berichtet, dass Apple mit iOS 7 die Systemanimationen so intensiv gestaltet hat, dass sich darin diverse Nutzer gestört fühlten. Per Update ruderte man zurück und bot eine Option an, diese zu deaktivieren. Auch bei Android gibt es solche Animationen, welche meines Erachtens in mehreren Fällen stören können. Entweder, weil man keine Lust hat die Animation abzuwarten, oder weil man sie als optisch nervig bzw. bei einer Überempfindlichkeit sogar als schädlich empfindet, oder aber weil sie auf leistungsschwachen Geräten nicht ansprechend laufen. Letzteres sollte nicht oft vorkommen.

Der erste Punkt hingegen stört mich persönlich auch, einfach, weil ein System ohne solche Übergangsanimationen auch als schneller empfunden wird, obwohl die Zeitersparnis gar nicht so groß ist. Unter Android lässt sich das zum Glück ganz simpel konfigurieren und zwar über die Entwickleroptionen. Ich empfehle direkt noch, keine weitere Dinge dort zu verstellen, wenn ihr nicht wisst, was ihr macht.

Die Entwickleroptionen solltet ihr entweder direkt in den Einstellungen eures Androiden als Unterpunkt finden, oder aber ihr müsst sie erst freischalten, wie das bei meinem Moto G mit Android 4.3 der Fall ist. Hier musste ich zunächst sieben Mal auf die auf die Build-Nummer tippen, die unter „Über das Telefon“ zu finden ist.

In den Entwickleroptionen gibt es dann drei Punkte, die ihr verändern könnt, diese sind auch oben auf dem Screenshot zu sehen. Skalierung Fensteranimation, Skalierung Übergangsanimation und der Punkt Skalierung Animationsdauer. Ich habe auf meinem Moto G alle Punkte von 1x auf 0,5x gestellt, so ist noch eine Animation vorhanden, aber sie läuft nun doppelt so schnell ab. Der Unterschied ist sofort spürbar. Ihr könnt dort die Animationen auch komplett deaktivieren. Probiert einfach etwas herum.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.