Apple

Scuffgate: Berichte über Kratzer am iPhone 5

Es ist iPhone-Tag, die Netzwerke sind voll mit Meldungen zum Lieferstatus, mit Bildern von Verpackungen und Meinungen der Leute, warum man sich denn bitte bei dieser Kälte mehrere Stunden in einer Schlange vor einem Apple Store anstellen kann. Es ist jedes Jahr der gleiche Ablauf und wie in jedem Jahr ist das auch der Tag, an dem die neuen Geräte bis ins kleinste Detail auf Fehler untersucht werden. Und anscheinend gibt es beim schwarzen Modell eine Schwachstelle, denn wie zahlreiche Kunden berichten, hatte ihr frisch ausgepacktes iPhone 5 schon kleine Kratzer im Lack. Es scheint sich dabei aber auch nicht unbedingt um einen Einzelfall zu handeln, schaut man sich mal die Timeline von @marvinkroell an, dann betrifft das zahlreiche iPhones. Und viele haben ihr Gerät auch noch gar nicht ausgepackt, oder es befindet sich noch in der Post und auf dem Weg zu ihnen nach Hause.

Nach Antennagate beim iPhone 4, könnte sich mit Scuffgate hier also so langsam schon das nächste negative Szenario für Apple anbahnen und es hängt wohl ganz davon ab, wie viele Kunden heute ein verkratzes iPhone 5 erhalten werden. Die Meldung macht jetzt allerdings erst mal die Runde und sogar im Testbericht von Pocket-Int hat man dieses Problem schon festgestellt. Marvin Kröll ist übrigens weiterhin im Apple Store und der Manager vor Ort hat ihnen nach 6+ defekten Geräten angeboten noch 20 weitere iPhones auszupacken und sich die Geräte vorher in Ruhe anzuschauen. Im Moment geht es in den Netzwerken und Foren aber noch drunter und drüber und man muss das Problem heute erst mal in Ruhe beobachten. Sollte es verstärkt auftreten, dann wird es sicherlich eine Stellungnahme von Apple geben.

Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden. Solltet ihr euer iPhone 5 schon erhalten haben, dann hinterlasst uns doch einen kurzen Kommentar und gebt uns bescheid, ob ihr ebenfalls solche Probleme feststellen könnt. Fotos könnt ihr uns auch gerne an tipp@mobiflip.de schicken.

Hinterlasse deine Meinung