Shell wird Partner für Amazon Locker

Amazon Anstrengungen unabhängiger in der Zustellung der Kundensendungen zu werden, nehmen auch hierzulande langsam Gestalt an. Ein Partner wird Shell sein.

In anderen Ländern ist es schon Normalität: Die Zustellung an Amazons Locker-Stationen, die in Supermärkten etc. stehen. In Deutschland befindet man sich noch in der Testphase. Während Aldi Nord und Süd noch im Gespräch sind, testet Shell schon seit Juli an 10 ausgewählten Tankstellen in München Amazons Pendant zu den DHL-Packstationen.

amazonlocker shell

Bild: excitingcommerce

Voll tanken und Paket abholen

Der Deal dürfte für beide Seiten positive Aspekte haben. Amazon ist an Infrastruktur interessiert, die Shell bieten kann. Mit ihren 2.000 Tankstellen im gesamten Bundesgebiet erhofft sich auch der britisch-niederländische Ölkonzern Zulauf im täglichen Betrieb. Und ich muss sagen , die Verbindung eben tanken zu fahren und dabei sein Paket abzuholen, ergibt für mich persönlich auch Sinn.

Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein bisschen einfacher und bequemer zu machen – Kapitany (Chef des weltweiten Tankstellengeschäfts)

Der nächste Schritt nach dem Testbetrieb wird sein, eine dreistellige Zahl von Tankstellen mit Locker auszustatten.

Paketdienste ergänzen

Sollte in Zukunft Aldi noch dazukommen, werden DHLs Packstationen sicherlich nicht existentiell bedroht sein, aber Amazon Verhandlungsposition gegenüber Logistikunternehmen wird noch stärker, als sie es jetzt schon ist. Laut Amazon möchte man die Paketdienste nur ergänzen, um auch Lastspitzen, wie zum Beispiel zu Weihnachten, abzudecken. An solchen Tagen sind die Paketzusteller regelrecht von der Flut der Zustellungen überfordert, die größtenteils durch den Online-Händler verursacht sind.

Der Kunde freut sich auf jeden Fall über noch größere Flexibilität. Gerade in einigen kleineren Städten und Dörfern werden die Shell-Tankstellen so sicherlich zu gut besuchten Anlaufpunkten für Amazon-Kunden avancieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News