1&1 All-Net-Flat: Anpassungen im Mai

1und1 Logo Header

Bei 1&1 gibt es bekanntlich im Mobilfunkbereich verschiedene All-Net-Flat-Tarife. Diese könne in zwei Netzen (Telefónica inkl. LTE und Vodafone ohne LTE), mit und ohne Hardware oder auch als Young-Tarife gebucht werden.

Im Mai nimmt 1&1 wieder einige Detailanpassungen vor, welche ich in diesem Beitrag zusammenfasse. In erster Linie gibt es einen detaillierten Überblick über die Anpassungen im Geräte-Angebot im Verbund mit den 1&1 All-Net-Flat-Tarifen.

Diese schauen wie folgt aus …

Preissenkungen (während 24 Monate Vertragslaufzeit)

Preisanpassungen (während 24 Monate Vertragslaufzeit)

Neue Smartphones im Verbund mit 1&1 All-Net-Flat-Tarifen

Nicht mehr vermarktete Smartphones

  • Asus ROG Phone
  • Samsung Galaxy A6
  • Samsung Galaxy A7
  • Samsung Galaxy A9
  • Samsung Galaxy S8
  • Huawei Y7 2018

Die 1&1-Aktion „doppeltes Highspeed-Datenvolumen“ ist Ende April zudem ausgelaufen. Dafür gibt es derzeit 5 GB Datenvolumen on top im 1&1 All-Net-Flat XL Tarif (LTE- und E-Netz), was zu insgesamt 20 GB Datenvolumen in diesem Tarif führt.

In unserem Tarifvergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Mehr dazu

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).