23 % der Internetuser verwenden Smartwatches, Fitnessarmbänder und Co.

Apple Watch Apps Header

15,5 Millionen der rund 66,5 Millionen Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland haben im 1. Quartal 2020 Smartwatches, Fitnessarmbänder und Co. genutzt.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand dieser in 2020 erstmals erfragten Daten der Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in privaten Haushalten weiter mitteilt, entspricht das etwa 23 % der Internetnutzerinnen und -nutzer im 1. Quartal 2020.

Smartwatches und Co. bei Jüngeren beliebt

Ein Drittel (33 %) der 10- bis 24-Jährigen sowie 30 % der 25- bis 44-jährigen Internetnutzerinnen und -nutzer trugen solche Geräte. Bei den 45- bis 64-Jährigen waren es 19 % und bei den 65-Jährigen und Älteren waren es 8 %.

Befragt wurden Personen ab 10 Jahre. Die 66,5 Millionen Internetnutzerinnen und -nutzer entsprechen rund 90 % der Gesamtbevölkerung.

Die Ergebnisse beziehen sich auf die Fragestellung, ob in den letzten 3 Monaten vor der Befragung Smartwatches, Fitnessarmbänder, intelligente Brillen sowie andere mit dem Internet verbundene Dinge wie Kopfhörer, Sicherheits-Tracker, Accessoires, Kleidung und Schuhe genutzt wurden.

Weitere aktuelle Ergebnisse der Erhebung über die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) 2020 sind auf der Themenseite des Statistischen Bundesamtes verfügbar.

Das sind die neuen Emojis für 2021

Emoji Emojis Header

Wir haben im Frühjahr berichtet, dass es 2021 keine neuen Emojis geben wird. Das hat sich seit dem geändert, es wird allerdings kein normaler Emoji-Release sein. Google zeigte vor ein paar Tagen schon eine Vorschau für neue Emojis und nun…21. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).