• 5G-Ausbau: Vodafone stoppt Einkauf von Huawei-Equipment

    Vodafone Lte Header

    Vodafone hat den Einkauf von Huawei-Zubehör für den 5G-Ausbau in Europa vorerst gestoppt. Das betrifft das Zubehör, welches für Kernelemente des 5G-Netzwerks benötigt wird. Allerdings betrifft das auch nur Europa, in anderen Ländern kauft Vodafone weiterhin bei Huawei ein.

    The equipment affected is limited to gear that goes into the so-called core of a network, essentially the equipment that directs calls and internet traffic. It wouldn’t affect noncore components of new networks, such as cellular antennas and the electronics that sit beneath them.

    Grund ist die aktuelle Unsicherheit in der EU. In London weiß man nicht, woran man derzeit ist und wie sich die EU nun entscheiden wird. Falls Huawei vom 5G-Ausbau ausgeschlossen wird, will man das Zubehör natürlich nicht unnötig gekauft haben. Man befindet sich im Gespräch mit der EU.

    Huawei gab bekannt, dass der Bereich, auf den Vodafone nun verzichtet, sehr klein sei. Man arbeite weiterhin mit dem Netzbetreiber zusammen. Mit über 500 Millionen Kunden ist Vodafone der weltweit größte Netzbetreiber außerhalb von China. So eine Entscheidung hat also durchaus einen Einfluss.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →