Alexa: Die Gruppenanrufe sind da

Amazon Echo Alexa Header

Im Zuge des Amazon Devices & Services Events im September hatte Amazon die Alexa-Gruppenanrufe erstmals angekündigt. Jetzt ist die Funktion verfügbar.

Videoanrufe mit Alexa waren laut Amazon in diesem Jahr beliebter als je zuvor. Nun erweitert Amazon die Telefonie mit Alexa um eine zusätzliche Funktion.

Ab sofort können bis zu sieben Personen freihändig an einem Audio- oder Videotelefonat teilnehmen, sofern sie ein kompatibles Alexa-fähiges Gerät wie Echo, Echo Dot oder Echo Show besitzen.

Um die Funktion nutzen zu können, genügt es, wenn ein Nutzer in seiner Alexa-App eine Gruppe erstellt und benennt. Dann kann jedes Mitglied dieser Gruppe einfach mit dem Sprachbefehl „Alexa, rufe [Gruppenname] an“ einen Gruppenanruf starten.

Fire TV Cube: Bild-im-Bild-Video startet für Kameras und Videotürklingeln

Amazon Fire Tv Cube Header

Vor etwa zwei Wochen hatte Amazon die Benachrichtigungen von Ring-Videotürklingeln für Fire TV-Geräte außer Fire TV Cube angekündigt. Heute folgt ein spezielles Feature für dieses Modell. Nutzer eines Fire TV Cube können ab sofort Videobilder kompatibler Sicherheitskameras oder Videotürklingeln im…17. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.