Allianz kündigt Pay&Protect

Allianz Pay Und Protect

Allianz Pay&Protect wird bekanntlich eingestellt. Nun beginnt die Allianz damit, den Nutzern zu kündigen und informiert über die weiteren Schritte.

Die Bezahl-App Allianz Pay&Protect, die in Zusammenarbeit mit der Wirecard Bank AG angeboten wurde, wird aufgrund der aktuellen Situation rund um Wirecard in Deutschland eingestellt. Damit verlieren auch Apple Pay und Google Pay einen weiteren Dienst.

Die Services wird nun ab heute zum 15. September 2020 von der Allianz gekündigt. Die Nutzer sollten eine entsprechende E-Mail in ihrem Postfach vorfinden. Auch wird eine E-Mail der Wirecard Bank AG zur Kündigung des Kartenvertrags folgen.

Was bedeutet das für die Kunden von Allianz Pay&Protect? Das formuliert die Allianz in der E-Mail detailliert aus, und zwar wie folgt:

  • Bis zum 15. September 2020 stehen Ihnen die Services von Allianz Pay&Protect weiterhin zur Verfügung.
  • Sofern Sie noch verbleibendes Guthaben auf Ihrer Karte haben, können Sie dieses wie gewohnt bis zum 15. September ausgeben.
  • Alternativ können Sie Ihren Allianz Pay&Protect Account bereits vor dem 15. September 2020 kündigen und die Rückerstattung Ihres aufgeladenen Guthabens anfordern.
  • Falls Sie bis zum 15. September 2020 nicht das gesamte verbleibende Guthaben auf Ihrer Karte verwendet oder Ihren Account gekündigt haben, setzen Sie sich bitte nach dem 15. September mit uns in Verbindung, um die Kontoinformationen anzugeben, auf die Ihr verbleibendes Guthaben übertragen werden soll (hierzu werden wir Sie Anfang September erneut informieren).
  • Nach dem 15. September 2020 wird Ihr Zugang zur App deaktiviert und etwaige noch ausstehende Zahlungsvorgänge durch die Wirecard Bank AG nach Maßgabe der Karten-AGB abgewickelt. Bitte denken Sie daran Ihre Kartenabrechnungen bei Bedarf vor diesem Datum herunterzuladen.
  • Bitte beachten Sie, dass die letzte Lastschrift für die im September getätigten Transaktionen am 1. Oktober von Ihrem Referenzkonto abgebucht wird (hierzu werden wir Sie Anfang September erneut informieren)

Zusätzliche Informationen für Allianz Pay&Protect Premium Nutzer:

  • Das verfügbare monatliche Ausgabenlimit wird bereits heute von der Wirecard Bank AG für alle Premium Nutzer auf EUR 500 herunter gesetzt. Wir bitten daraus entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Sollten Sie Guthaben aufgeladen haben können Sie dieses wie oben beschrieben bis zum 15. September nutzen.
  • Aufgrund dieser Einschränkung werden wir den Monatsbeitrag von EUR 1,25 für die Premium-Version von Allianz Pay&Protect ab heute nicht mehr in Rechnung stellen. Bitte beachten Sie, dass der Monatsbeitrag rückwirkend erhoben wird, d.h. ein Monatsbeitrag, der z.B. Anfang Juli in Ihrer App in Rechnung gestellt wurde und in der kommenden Monatsabrechnung Anfang August von Ihrem Referenzkonto abgebucht wird, bezieht sich auf die Nutzung der Premium-Version von Anfang Juni bis Anfang Juli.
  • Sollten Sie in den letzten Monaten Bonuspunkte genutzt haben, um die Prämie „1 Jahr kostenfreie Premium Nutzung“ einzulösen, dessen Laufzeit nun nicht mehr vollständig gewährleistet werden kann, werden wir Ihnen diese Bonuspunkte in den kommenden Tagen anteilig zurückerstatten, sodass Sie Ihre Punkte alternativ für die Einlösung eines Amazon Gutscheins verwenden können.
  • Wir bitten Sie, Ihre verbleibenden Bonuspunkte vor dem 15. September 2020 einzulösen.
  • Wenn Sie bis zum 15. September 2020 verbleibende Bonuspunkte in Ihrer App haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen eine anteilige Entschädigung in Form eines Amazon Gutscheins in entsprechender Höhe zukommen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Anspruch auf eine Entschädigung von eventuell verbleibenden Bonuspunkten bei Kündigung Ihrerseits vor dem 15. September 2020 aus technischen Gründen verfällt.

Sparkasse: Apple Pay mit der girocard startet diesen Sommer

Apple Pay Girocard Sparkasse

Apple Pay mit der girocard startet noch in diesem Sommer. Das hatte sich bereits angedeutet und wurde nun von den Sparkassen angeteasert. Die girocard ist noch in diesem Sommer mit Apple Pay nutzbar. Mit Apple Pay und der Sparkassen-Card (Debitkarte)…15. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).