• Amazon plant AirPods-Alternative mit Alexa

    Amazon Logo Header

    Amazon soll an einem kabellosen Kopfhörer arbeiten, der als Alternative für die AirPods vermarktet wird. Statt Siri wird Amazon aber natürlich auf den eigenen Dienst setzen, welcher Alexa wäre. Es ist nicht das erste Mal, dass wir dieses Gerücht hören, auch Google soll für 2019 einen Kopfhörer geplant haben.

    Der Kopfhörer von Amazon sollen ähnlich wie die AirPods aussehen und auch funktionieren, das Unternehmen versucht jedoch eine bessere Audioqualität, als Apple zu erzielen. Ein Release ist im zweiten Halbjahr 2019 geplant und es soll momentan das wichtigste Projekt bei Amazon Lab126 sein.

    Das kabellose Modell von Amazon wird keine Knöpfe haben, gesteuert wird alles über das Hotword „Alexa“. Amazon möchte damit vor allem auch Hardware mit Alexa bauen, die nicht nur daheim zum Einsatz kommt. Für das Unternehmen ist dieses Produkt daher ein wichtiger Schritt für die Alexa-Roadmap.

    Unabhängig wird der Kopfhörer jedoch nicht sein, heißt eine Verbindung mit einem iPhone oder Android-Smartphone ist nötig. Die Lautsprecher sind nach dem Einrichten unabhängig, was hier nicht möglich ist. Natürlich gibt es auch ein Ladecase und mögliche Farben könnten Schwarz und Grau sein.

    Der Markt für Wearables wächst und so ein Modell von Amazon ist der nächste logische Schritt für Alexa. Google dürfte im Herbst ebenfalls ein ähnliches Modell für den Google Assistant geplant haben. Bei den Assistenten sind die anderen beiden Apple voraus, bei der Hardware hatte aber Apple einen guten Riecher.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →