• Amazon Alexa: Neue Option zum Wecken

    Amazon Alexa Echo Header

    Es gibt die Möglichkeit, dass man sich mit Amazon Alexa über einen Timer wecken und das Licht angehen lassen kann. Allerdings war das bisher wohl nicht mit einem Sprachbefehl möglich. Amazon hat diese Funktion nun hinzugefügt.

    Alexa kann nun zum Beispiel „Alexa, wecke mich um 7 Uhr mit meiner Lampe im Schlafzimmer“ verstehen und umsetzen. Voraussetzung ist natürlich, dass man smarte Lampen benutzt, die mit Alexa kompatibel sind. Leider gibt es aber noch eine Voraussetzung, denn man muss aktuell laut Amazon in den USA wohnen.

    Ich kann mir vorstellen, dass man Befehle wie „Alexa, stelle den Wecker auf 30 Minuten mit Lichtern“ auch bald in Deutschland ausführen können wird, doch wie The Verge berichtet, wird diese Funktion diese Woche als Erstes in den USA verteilt. Sollten wir mehr erfahren, dann reichen wir die Details zügig nach.

    Amazon Alexa jetzt mit Blinkist

    Amazon Alexa Echo Header

    Amazon hat heute bekannt gegeben, dass man Blinkist ab sofort auch über Alexa hören kann. Blinkist ist ein Dienst, der Bücher in gut 15 Minuten zusammenfasst und in mehreren „Blinks" erzählt. Natürlich kann man so nicht in die Tiefe eines…25. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →