Amazon Fire TV (Stick): Neue Software wird verteilt

Fire Tv Stick Mit Neuer Alexa Sprachfernbedienung

Ein neues Software-Update für den Amazon Fire TV Stick 4K und den Fire TV (3. Gen) wird derzeit verteilt. Das Update trägt die Versionsnummer 6.2.6.0. Dies ist im Kern die Fire-OS-6-Version des Software-Updates 5.2.6.9, das bereits auf Fire-OS-5-Geräte (Fire TV 1, Fire TV 2, Fire TV Stick 1 und Fire TV Stick 2) verteilt wurde.

Nach dem Einspielen des Updates können Nutzer die Reihenfolge der App- und Channel-Symbole auf dem Startbildschirm nicht mehr durch Verschieben anordnen. Stattdessen können Apps nun an den Anfang der Liste angepinnt werden. Auch gibt es nun die Möglichkeit, System-App-Updates zu erzwingen und es hält eine neue Farbformat-Option „Auto“ Einzug, die auf ausgewählten Geräten verfügbar ist.

Weiterhin bietet die Systemaktualisierung auch Unterstützung für die einfache WLAN-Einrichtung, indem es im Amazon-Account gespeicherte WLAN-Passwörter nutzen bzw. Passwörter in der Amazon-Cloud ablegen kann. Nutzer können zudem nun direkt aus dem Einstellungsmenü des Fire TV den Standardbrowser für YouTube auswählen.

Das Update wird wie üblich stufenweise verteilt.

Mehr dazu

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.