Amazon Halo: Einstieg in den Fitness-Markt

Amazon Halo Header

Amazon hat heute ein Fitness-Armband und einen passenden Dienst mit Abo dafür angekündigt: Amazon Halo. Das Band ist jedoch super simpel gehalten und besitzt noch nicht einmal ein Display. Das Halo-Armband soll nur Daten sammeln.

Amazon Halo trackt auch eure Stimme

Diese werden dann in der App von Amazon dargestellt und analysiert. Amazon Halo kann eure Aktivität tracken, zeichnet euren Schlaf auf und achtet sogar auf eure Stimme. So könnt ihr analysieren, wie ihr euch den Tag über verhalten habt.

Das Band kostet knapp 100 Dollar und der passende Dienst kostet 4 Dollar pro Monat, Amazon bietet Halo bisher aber nur über eine Einladung in den USA an. Es gibt drei Farboptionen für das Armband und weitere Wechselarmbänder.

Amazon Halo Farben

Das Halo-Armband von Amazon kommuniziert über Bluetooth mit eurem Gerät und die App ist für Android und iOS verfügbar. Das Band ist wasserdicht und der Akku sollte eine Woche reichen. Über die App kann man außerdem einen 3D-Scan von sich machen und Amazon erzählt euch dann etwas über euren Körperfettanteil.

Amazon Halo App

Amazon Halo ist von Amazon Prime und allgemein von Amazon getrennt und man wirbt mit Privatsphäre. Verständlich, immerhin sind Fitness-Daten super sensible Daten und da muss Amazon nun vor allem in diesem Bereich viel Arbeit leisten.

Amazon Halo ist ein seltsamer Mix

Klingt interessant, allerdings würde ich die ganzen Dinge lieber in einem richtigen Fitness-Tracker mit Display oder einer Smartwatch sehen. Ein Band ohne Display, was trotzdem wie ein Fitness-Tracker aussieht, wäre nicht meine erste Wahl. Und 100 Dollar plus 4 Dollar pro Monat sind auch nicht besonders attraktiv.

Doch schauen wir mal, wohin die Fitness-Reise von Amazon geht, vielleicht hat man ja noch weitere Ideen für die Zukunft. Sobald wir Details für einen möglichen Marktstart von Amazon Halo in Deutschland haben, reichen wir diese nach.

Amazon Halo Produktvideo


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).