• Amazon Prime Video produziert Doku-Serie mit US-Rapper Meek Mill

    Amazon Video Logo

    Amazon Prime Video und der US-Rapper Meek Mill haben heute eine Doku-Serie angekündigt, die dem Rapper bei seinem „Kampf für Gerechtigkeit“ folgt.

    Das sechsteilige Prime Original gibt Prime-Mitgliedern Einblicke in das Leben, die Karriere sowie die strafrechtliche Odyssee des Rap-Stars.

    Die noch unbetitelte Serie feiert voraussichtlich 2019 Premiere bei Prime Video. Worum es in der Serie geht, beschreibt Amazon wie folgt:

    Meek Mill, geborener Robert Rihmeek Williams, wurde im November 2017 zu einer Haftstrafe von zwei bis vier Jahren verurteilt. Er wurde festgenommen, nachdem er für ein Instagram-Video nur auf dem Hinterrad durch die Straßen gefahren war. Es war bereits das dritte Mal, dass Richter Genece Brinkley den Rapper wegen eines Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen ins Gefängnis schickte.

    Dieses letzte Urteil sorgte für große öffentliche Empörung, da es als zu streng empfunden wurde. Viele Unterstützer sehen das Urteil gegen Meek Mill als Beweis für die Ungleichheiten in einem Strafrechtssystem, in dem Afroamerikaner fast sechsmal so häufig inhaftiert werden als Weiße.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →