Amazon Prime wird (in den USA) teurer

Amazon Prime Tablet

Amazon wird den Preis für Prime-Nutzer in den USA anheben. Statt 99 Dollar zahlt man ab dem 11. Mai nun 119 Dollar. Für Prime-Abonnenten tritt der neue Preis ab dem 16. Juni in Kraft.

Es ist die zweite Preiserhöhung in den USA. Der Dienst startete 2005 mit einer Gebühr von 79 Dollar im Jahr und 2014 wurde der Preis auf 99 Dollar im Jahr angehoben. In Zukunft zahlt man dann 119 Dollar.

In Deutschland kann man Prime für 69 Euro im Jahr buchen. Mal schauen, ob der Preis hier ebenfalls demnächst steigen wird.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.