Amazon will mehr Elektro-Fahrzeuge einsetzen

E Up! For Everyone – New Generation Of The Electric E Up! Wit

Amazon will zukünftig mehr Elektro-Fahrzeuge einsetzen – auch in Deutschland. Das Unternehmen hat sich bereits dazu verpflichtet, die Ziele des Pariser Abkommens 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 die CO2-Emissionen auf Nettobasis auf null zu reduzieren. Eine Schlüsselkomponente bei diesem Vorhaben sind emissionsfreie Lieferfahrzeuge.

Amazon hat vor kurzem 100.000 Elektro-Lieferfahrzeuge bei Rivian aufgegeben. Bis zum Jahr 2030 sollen die Lieferwagen weltweit unterwegs sein. Auch in Deutschland arbeiten Amazon mit lokalen Partnern zusammen, um die Zahl der Elektro-Fahrzeuge zu erhöhen, die Bestellungen für Kunden ausliefern.

Amazons Verteilerzentrum in München Daglfing hat zum Beispiel bereits 50 Elektro-Lieferfahrzeuge auf die Straße gebracht und 60 Ladestationen installiert, um Kunden mit Fahrzeugen von Streetscooter und Daimler zu beliefern. In Kürze sollen zudem 200 weitere Elektro-Fahrzeuge zur deutschen Amazon-Flotte dazukommen.

Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, setzt Amazon auf Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen, die neue Technologien entwickeln und eine CO2-neutrale Wirtschaft fördern. Dies ist der Anfang.

Wir haben bereits 200 weitere Elektro-Fahrzeuge bestellt, die Anfang 2020 in Deutschland auf die Straße kommen sollen, und mit unserer weltweiten Bestellung von 100.000 Fahrzeugen bei Rivian werden wir unsere Größenordnung und Erfindungskultur auf dem Weg zu einer grünen Flotte weiter nutzen.

– Adam Elman, Senior Lead Sustainability bei Amazon in Europa.

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.